Samstag, 4. Juni 2011

Tag 8: Dauerregen, Schnee, Sturm und ein Hotel

Gefahrene km: 311
Wetter: 5-8 Grad, Dauerregen, Schnee, Sturmböen

Was für ein heftiger Tag. Die Nacht war schon sch...e. Gegen 2Uhr morgens ging meine Luftmatratze kaputt. Ich hab sie in der Nacht noch soweit hinbekommen ( mit der Klebefläche von Pflastern :-)) das ich nur alle 2 Stunden Luft nachpumpen musste. Am Morgen hab ich dann das Loch mit einem richtigen RepairKit repariert.
Ich glaub aber nicht das das lange hält weil da ein richtiger Riss an einer Kante ist.
Na dann ging die Fahrerei los. Nach ca einer Stunde überquerte ich die Grenze nach Norwegen. Von da waren es nur noch ca. 350km bis zum Nordkap und ich war sicher die Strecke zu schaffen und dann am Zeltplatz da zu übernachten.
Aber ich hab die Rechnung ohne den Wettergott gemacht. Schon in Finnland regnete es ununterbrochen und in Norwegen wurde es so stark das ich sogar meinen Regenanzug und die Regenüberschuhe überziehen musste.
Der Weg von Süden nach Alta ist wirklich atemberaubend. Es geht durch enge Schluchten mit einem wilden Fluss zur linken. Tolle Felsformationen. Leider konnte ich da kein Foto machen. Es war da recht eng und man konnte da nicht anhalten.
Nach Alta wurde es dann extrem. Der Regen wurde sehr stark teilweise durchsetzt mit Schneefall. Es waren noch ca 250km bis zum Nordkap und ich wusste das ich bei dem Wetter nicht Zelten werde. Obwohl ich den Regenanzug drûber hatte kroch doch schon Feuchtigkeit am Hals rein. Da ich nicht krank werden will hab ich mich entschlossen für heute mal ein Hotel zu nehmen auch um meine Sachen mal ordentlich trocknen zu können.
In Skaidi hab ich ein Zimmer in einem Hotel bekommen.
Es sind von hier ca. 150km bis zum Nordkap. Das kann ich morgen schaffen und dann zurück nach Alta auf den Campingplatz. Das ist ein guter Plan für morgen.
Die Landschaft hier ist genial. Weite Ebenen mit weissen Schneefeldern. Eingerahmt von großen dunklen Bergen. Hab ich mit meiner Spiegelreflexkamera fotografiert.

Sooo jetzt erstmal entspannen und hoffentlich ist morgen besseres Wetter....


Bis Mooorgen :-)

Position:Skaidi ,Norwegen

Kommentare:

  1. Schnee? Bei uns sind es ca. 31° im Schatten. Blauer Himmel und kein Wölkchen. :-)

    Viele Grüße aus dem sonnigen Uerdingen und viel Spaß am Nordkapp!

    AntwortenLöschen
  2. Boah, das klingt heftig. Sind die Hotels so teuer, wie ich es befürchte? In der Not könnte man ja auch mal eine Hütte mieten, aber die sind als Einzelperson auch so teuer, dass man kaum in Versuchung kommt, oder schon sehr verzweifelt sein muss. Ich hoffe, das Wetter bessert sich bald...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das Hotel war mal richtig teuer. Umgerechnet 110€ für ein pisseliges Zimmer das in Deutschland maximal 50€ gekostet hätte. Eine Hütte wäre tatsächlich die bessere Wahl gewesen aber ich war zu dem Zeitpunkt echt entnervt und wollte keine Hütte suchen.

      Löschen