Mittwoch, 1. Juni 2011

Tag 5: Auf der E4 Richtung Norden

gefahrene km: 354
Wetter: 16/17 Grad meist bewölkt zum Abend hin sonnig.

Naaabend...

Erstmal vielen Dank für die Kommentare und die Gästebucheinträge. Das ist echt schön wenn da was neues steht.
So, genug Sentimentalitäten ;-)

Heute gings erst gegen 11Uhr los. "Waaas? So spät??" beschwert ihr euch zurecht...Aber es hat heute Nacht bis in den Morgen rein wieder ordentlich geregnet. Und da mir der Besitzer des Campingplatzes ( übrigens ein Holländer der gut Deutsch spricht) hoch und heilig versprochen hat das es gegen 10 aufhören wird zu regnen.
Und was soll ich sagen? Es hat aufgehört.
Die 3 Jungs aus Berlin, die mit den Fahrrädern, haben sich auch schnell fertig gemacht. Sonderlich kommunikativ waren die leider nicht, aber da machste nix...

Übrigens sind jetzt auch die Mücken da. Falls ihr euch in Deutschland fragt wo denn die ganzen Mücken sind....die sind hier! Und zwar alle!
Aaaber das Wundermittel was
mir empfohlen wurde : Care DEET Plus ist echt Klasse und jeden Cent wert. Sobald man das drauf hat halten die Biester einen Sicherheitsabstand. Toll!

Also gegen 11 gings los, das Aussenzelt und einige Klamotten die ebenfalls nass waren hab ich wieder außen am Mopped befestigt.





Es ging wieder auf die E4 gen Norden. Die E4 ist recht bemerkenswert. Im Süden war sie wie eine große Autobahn, mit 4 breiten Spuren... dann wird sie immer schmaler.. in dem Bereich wo ich jetzt bin ist sie wie eine schmale Landstraße sehr schön zu fahren die hier schön geschwungen die Berge und Hügel überquert. Meine Kenntnisse der schwedischen Geographie sind recht klein so weiss ich nicht ob das ein besonderes Mittelgebirge ist. Fährt sich aber so :-)

Ich weiß jetzt gar nicht genau wie das heisst wo ich gerade bin. Auf der Rechnung steht "Ava Havsbad" aber ich weiss nicht ob das der Name des Ortes ist. Die Ortsnamen sind aber echt mal kompliziert. Alles mit vielen Vokalen und Y und V...naja
Auf jeden Fall bin ich ca.100km südlich von Umeå. Da! 4 Buchstaben davon 3 Vokale!
Der Campingplatz ist echt Klasse.
Direkt am Ufer der ( ich riskier mal was!) Ostsee.
Der einzige Wermutstropfen ist ein Nachbar der wohl auf Easy Listening Musik abfährt. Ich hoffe ich vertu mich jetzt nicht. Aber das ist doch das ganz seichte das man auch gerne mal im Fahrstuhl hört, oder?
Und er hat einen Jack Russel Terrier (hallo Trici :-) )der mein Zelt ankläfft.
Ich hab hier gerade schon gekocht und ordentlich was gegessen. Normal müsste ich morgen ohne Frühstück losfahren so satt bin ich.
Bevor ich hier geschrieben hab habe ich noch einige Fotos von fischenden Seevögeln gemacht.

Soo morgen auf jeden Fall noch ein Tag in Schweden. Eventuell schaffe ich es übermorgen schon nach Finnland.

Soo noch ein paar Fotos von heute:



























Sooo bis morgen!

—-- Artikel wurde auf meinem iPhone erstellt

Position:Ava Havsbad

Kommentare:

  1. Hej Christian,
    ui, bin neidisch, klingt echt super! Rat´mal welches Foto ich am liebsten mag :)
    Schmier` dir das Deet auf gar keinen Fall in die Arm- oder Kniebeuge. Ich garantiere Dir ein Erlebnis, dass du kein zweites Mal brauchst!!!
    Ich wünsche Dir weiterhin eine gute und sichere Fahrt und schick`dir für alle Fälle mal wieder die Sonne vorbei, hat letztes Mal ja auch geklappt :)
    LG aus´m Ruhrpott, Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Na ich denke das mit der Brücke, was? ;-)

    AntwortenLöschen