Donnerstag, 16. Juni 2011

Tag 20: Kurvenhatz nach Stavanger

Gefahrene km: 252
Wetter: bewölkt, 18 Grad

Haaaab auf der neuen Lufi wirklich super geschlafen. Ist schon toll wenn mann nicht alle 2 Stunden aufstehen muss, zum Schluss ja noch öfter weil die alte Matratze immer schlechter wurde...

Ansonsten war's heute ein richtig schönes fahren. Über 250km mit meist schön kurviger Streckenführung.
Eine lange Zeit fuhren noch 6 Norweger mit die gleiche Strecke.
Ich hab heute an einem Wasserfall vorbei gekommen der so stark war das, obwohl er garnicht so dicht an der Strasse war diese in einen Wassernebel tauchte.
Ansonsten gibt's von heute nicht zu viel erzählen.
Ich hab einen schönen Campingplatz gefunden und wieder 2 aus Bayern kennengelernt.
Die haben sich ihren ganz normalen PKW als Camper umgebaut.
Komplett mit Liegefläche und Einbauschrank.
Sehr kreativ!
Soooo ich werd mir dann mal mein Süppchen kochen und früher schlafen heute. Bin ganz schön geschafft und etwas wortkarg.
Mal sehen was der Morgen bringt...



—-- Artikel wurde auf meinem iPhone erstellt

Position:Vestliveien,Stavanger,Norwegen

Kommentare:

  1. Grüß mir Stavanger!!

    Dein Blog ist immer toll zu lesen, wirklich Huit ab vor so viel Schreibwillen nach einem langen Tag auf dem Moped.

    Ich hoffe Du hast morgen noch einen schönen Tag
    auf dem Weg zurück.

    Wir fahren morgen los, komm gut nach Hause und viel Spaß noch.

    Gruß Thorsten

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    irgendwie ging alles sooo schnell! Wie liegst Du denn jetzt im Zeitplan?

    Viele Grüße und bis bald
    Bieni

    AntwortenLöschen
  3. @Thorsten: Danke für Dein Lob. Und ich hab alles mit der piseligen iPhone Tastatur geschrieben :-)

    @Bieni: so wie es aussieht werd ich Montag Abend wieder zuHause sein.
    Also knapp 2 Tage vor meinem ursprünglich geplanten Ende.

    AntwortenLöschen
  4. Nachtrag für Thorsten:
    Ich wünsch euch eine tolle Fahrt und besseres Wetter!

    AntwortenLöschen